Flächennutzungsplan Ebersberg

2006 bis 2012

 

Neuaufstellung mit Bürgerbeteiligungsprozess

 

Voraussetzungen

Der damals gültige Flächennutzungsplan der Stadt Ebersberg wurde bereits in den 80er und frühen 90er Jahren erarbeitet und entsprach nicht mehr den Anforderungen an die Flächennutzungsplanung. Deshalb wurde Ende 2006 eine generelle Neubearbeitung unter Berücksichtigung der aktuellen Bau- und Naturschutzgesetzgebung beschlossen.

Bürgerbeteiligung

Gleichzeitig mit dem Beschluss zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans hat der Stadtrat Ebersberg beschlossen, die Bürger vor Beginn der eigentlichen Planungsaufgaben an der Flächennutzungsplan-Neuaufstellung zu beteiligen.

Dabei wurde vereinbart, dass eine moderierte Bürgerbeteiligung zu Beginn des FNP-Prozesses die geeignete Methode ist, die Ziele der Stadtentwicklung auf breiter Basis zu formulieren. Ablauf und Ziele der Bürgerwerkstatt wurden vom Stadtrat vorher in  einer Klausurtagung festgelegt. Mit der Vorbereitung, der Moderation der Klausurtagung des Stadtrats und der anschließenden Bürgerwerkstatt wurde der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München beauftragt.

Ergebnis

Als Ergbnis der Bürgerwerkstatt und da die Stadt in ihrer Entwicklung stark durch landschaftliche und naturschutzrechtliche Gebiete (z.B. Weiherkette, Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmäler) begrenzt ist, erging folgender Stadtratsbeschluss: “Der Umfang an ausgewiesenen Wohnbauflächen im Flächennutzungsplan soll an die Zielvorstellungen zur künftigen Bevölkerungsentwicklung (durchschnittlich 0,5 bis 1 % Bevölkerungszuwachs pro Jahr) angepasst sein.”

Im Hinblick auf dieses  Entwicklungsziel der Stadt waren demnach keine weiteren,  größeren Ausweisungen von Bauflächen für Wohnen notwendig. Bei den gewerblichen Bauflächen hatte die Bestandsaufnahme ergeben, dass nur mehr geringe unbebaute Bauflächen zur Verfügung stehen. Hier wurden Neuausweisungen notwendig.

Der Entwurf des vom Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) in Zusammenarbeit mit dem Büro ÖKOPLAN (Landschaftsplan) erarbeiteteten Flächennutzungsplans der Stadt Ebersberg wurde im Mai 2014 beschlossen.